Obwohl es noch immer kalt ist, haben wir auch Gartentipps für Februar. Wie man in den letzten Tagen gesehen hat, kann es auch im Februar noch heftig schneien. Trotzdem beginnt im Garten jetzt wieder Leben. Schneeglöckchen und Winterlinge zeigen ihre ersten Blüten. Schneeglöckchen sind ja nicht nur einer der ersten, sondern wahrscheinlich auch die bekanntesten Frühlingboten.
Was die wenigsten Leute wissen, ist, dass das Schneeglöckchen in Wien und Niederösterreich zu den geschützten Arten zählt, da es regional gefährdet ist.
Wenn man bei uns durch die March- oder Donau-Auen wandert, hat man zwar nicht den Eindruck, dennoch sollte man nicht mehr als einen kleinen Strauß pflücken.
Wenn Sie Schneeglöckchen im Garten haben, sollten Sie sich diese kleine, doch sehr interessante Pflanze einmal genauer ansehen. Es gibt nämlich viele verschiedene Arten, weltweit sind es an die 1.500.

Wer es versäumt hat, im Herbst Zwiebeln zu setzen, kann das jetzt nachholen und Topfpflanzen ins Beet bringen. Der Boden darf allerdings nicht gefroren sein und beim Einpflanzen bitte darauf achten, dass mindestens so viel Erde über der Zwiebel ist wie ihr Durchmesser beträgt.

Gartentipps für FebruarAuch der Februar ist noch ein idealer Monat, um Gehölze zu schneiden. Die Sträucher und Bäume befinden sich noch immer in der Ruhephase und sind kahl. So lässt sich gut beurteilen, wo sie einen Rückschnitt benötigen. Das gilt natürlich für Obstbäume. Damit Wunden schnell wieder zuwachsen und um Faulstellen zu vermeiden, ist die richtige Schnittführung sehr wichtig.

Am 3. März gibt es bei uns in der Baumschule einen Baumschnittkurs, denn nur ein gesunder Baum bringt eine reiche Ernte. In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur Interessantes über den Kronenaufbau, die Schnittführung, das richtige Werkzeug und den richtigen Zeitpunkt für den Schnitt, Sie werden auch praktische Übungen an jungen Bäumen durchführen.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen