Obstbaumschnitt

Der richtige Obstbaumschnitt wirkt für Obstbäume wie eine Verjüngungskur. Totholz wird entfernt, ebenso Äste, die schon öfter Früchte getragen haben. Damit wird auch das Wachstum gefördert. Das Zurückschneiden der Bäume formt auch das Astwerk, bringt Licht in die Krone und fördert Blütenreichtum sowie Ernteertrag der Obstbäume.

Der Spätherbst/Winter ist die richtige Zeit dazu.

Kirschen, Weichseln, Marillen sowie Sommeräpfel und Sommerbirnen können evtl. auch nach der Ernte geschnitten werden.

Termine nach telefonischer Vereinbarung:
+43 664 420 29 37

Wunschveredelung

Wunschveredelungen diverser Obstsorten sind im Winter (Jänner/Februar) und Sommer (August) möglich. Sie können bis spätestens Mitte Februar Ihre Wunschveredelungen in unserer Baumschule abgeben.

Erklärung:
Sie haben einen alten Obstbaum, den Sie gerne erhalten wollen? Dazu benötigen wir einen frisch geschnitten einjährigen Trieb. In nur einer Gartensaison (Juni) ist der neue Baum abholbereit.

Obstbaumschnitt - eine Verjüngungskur für Ihre Bäume
Obstbaumschnitt - eine Verjüngungskur für Ihre Bäume

Baumschule Hemmelmeyer

Der Familienbetrieb Hemmelmeyer kann auf eine lange Tradition von drei Generationen von Gärtnern zurückblicken.
Mit Beginn des Jahres 2011 übernahm Wolfgang Hemmelmeyer die Baumschule Hemmelmeyer von seinem Vater Anton und führt sie nun in der dritten Generation.
Das Sortiment umfasst Obstbäume, Beerenobst, Sträucher, Schling- und Heckenpflanzen, Bodendecker, Alleebäume, Koniferen und Rosen,
bei deren Vermehrung auf heimisches und standortgerechtes Material gesetzt wird.
So wird beste Qualität garantiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Baumschule Wolfgang Hemmelmeyer

Baumschulweg 4; 2294 Breitensee
Tel: +43 664 420 29 37  | Fax: +43 2285 64 087
info@baumschule-hemmelmeyer.at